weitere Formationen

Kapelle Syfrig – Valotti

Bruno Syfrig (Klarinette, Saxofon)

Willi Valotti (Akkordeon)

Claudio Gmür (Klavier)

Ueli Mooser (Kontrabass)

Hörproben
Chabis Chäs
Im Chalchbüel
Die Kapelle Syfrig-Valotti gehört zu Valotti’s Standardformationen, die nach der Heirassa-Aera frischen Wind in die Volksmusikszene brachte. Seit über 30 Jahren interpretieren die vier versierten Volksmusikanten ideenreiche und virtuos gespielte Schweizer Volksmusik. Viele unvergessliche Melodien aber auch Eigenkompositionen und wenig gespielte Delikatessen werden feinfühlig, schmissig, witzig vorgetragen.
Kapelle Heirassa Revival
Willi Valotti (Akkordeon)

Dani Häusler (Klarinette, Saxofon)

Ueli Stump (Klavier)

Sepp Huber (Kontrabass)

Hörproben
De Chrönli
Frieden und Glück
Kaspar Muther, Alois Schilliger und Walter Grob waren die grossen Persönlichkeiten der Kapelle Heirassa (1959 – 1969).
Heirassa Revival pflegt die kostbaren und gern gehörten Melodien dieser Komponisten stilgetreu und lässt nostalgische Momente aufleben.
Capella Casimir

Fides Auf der Maur (Klarinette)

Willi Valotti (Akkordeon)

Sepp Huber (Kontrabass)

Hans Steinegger (Erzähler)

Hörproben
Rigi-Tüfel
Zigeuner-Schottisch
Die Capella Casimir vereint in ihrem Programm Musik und Literatur. Die drei Musiker/-innen und der Schwyzer Sagenkenner verzaubern das Publikum mit einem Mix aus purer Innerschwyzer Kultur und einem Repertoire von traditionellen Klängen und Eigenkompositionen.
BergMusik

Maryna Burch (Orgel)

Dani Häusler (Klarinette, Saxofon)

Willi Valotti (Akkordeon)

Hörproben
Sonnenstrahlen
Die Hexe von Wartenstein
Die Idee von der Konzert-Reihe „BergMusik“ entstand im Frühling 2007. Zu diesem Zeitpunkt organisierte Maryna Burch-Petrychenko schon seit drei Jahren mit ihrem Mann Gottfried Burch Konzerte mit verschiedenen Gastmusikern und spielte dabei auf der Orgel und auf dem Klavier Schweizer Volksmusik.